Inhalt

Aktuelles

2020 ist die Stadt Nettetal fünfzig Jahre alt geworden. Zur Begleitung der ursprünglich geplanten Feierlichkeiten wurde die Düsseldorfer Agentur anatom5 mit der Gestaltung und Umsetzung einer neuen Website beauftragt. Die neue Seite sollte das geplante Programm im Jubiläumsjahr 2020 mit weit über 50 Veranstaltungen in allen Stadtteilen vor allem visuell abbilden. Ein tolles Projekt. Anfang Januar 2020 wurde die Internet-Seite www.nettetal50.de freigeschaltet.

50 Jahre Nettetal Schriftgrafik

Der Deutscher Behindertensportverband – National Paralympic Committee Germany, kurz DBS-NPC vertritt als deutschlands größter, gemeinwohlorientierter Verband die Interessen des Sports von Menschen mit Behinderung. Im Rahmen eines Refactorings wurde Anfang 2019 der bestehende Internetauftritt des Deutschen Behindertensportverband technisch und optisch auf einen neuen Stand gebracht.

Die Wallfahrtstadt Kevelaer ist im September 2018 nach eineinhalb jähriger Arbeit am Relaunch mit einem völlig neuen Internetauftritt online gegangen. anatom5 hat gemeinsam mit dem Kommunalen Rechenzentrum Niederrhein (KRZN) den Relaunch begleitet.

Gruppenfoto Pressekonferenz zum Relaunch Kevelaer (Quelle: Medien & Presse Service Gerhard Seybert)

Responsive sind mittlerweile eigentlich alle neuen Internetauftritte aus dem Hause anatom5. Barrierefrei im kommunalen Umfeld auch. Die BITV in Nordrhein-Westfalen lässt gar nichts anderes mehr zu.

Junge Frau mit Tablet und Smartphone auf denen Screens des barrierefreien Internetauftritts von Kalkar zu sehen sind

anatom5 ist seit Mitte 2017 offizielle Prüfstelle im BITV-Test Prüfverbund des sogenannten BIK-Tests. Seit Jahren betreibt anatom5 als Agentur mit dem sogenannten Barriere-Check Pro auch ein eigenes Testverfahren. Macht das Sinn und wo ist überhaupt der Unterschied? Stehen der "offizielle" BITV-Test un der Barriere-Check Pro vielleicht sogar in Konkurrenz zueinander?

Detailaufnahme: Eine Hand setzt einen Stift auf einer Checkbox an. Insgesamt gibt es fünf Checkboxen. Im Hintergrund ist das Wort Checkliste zu lesen.

Seit Mai 2017 ist anatom5 ein klimaneutrales Unternehmen und leistet damit seinen Beitrag zum Umwelt- und Klimaschutz. Wir wissen, dass wir selbst als kleines Unternehmen, wie jede Privatperson, einen Fußabdruck hinterlassen und sind uns unserer Verantwortung bewusst. Angefangen bei allen Utensilien für den gängigen Bürobetrieb, über Strom- und Heizenergie, bis hin zu Anfahrts-Energiekosten der Mitarbeiter und dergleichen mehr. Daher haben wir von anatom5 uns für einen Ausgleich unserer CO²-Emissionen entschieden.

Am 10. Mai 2017 fand das erste "InkluCamp" im Dortmunder U statt, der ehemaligen Dortmunder Brauerei, die heute als eindrucksvoller Standort für das Zentrum für Kunst und Kreativität dient. Einen Tag lang ging es um Barrierefreiheit und Inklusion in Kunst und Kultur.

Jörg Morsbach, Geschäftsführer der Düsseldorfer Agentur anatom5.