Inhalt

Zehn BIENE-Nominierungen in sieben Jahren

Als einziger kommunaler Auftritt aus 224 Bewerbungen schaffte es die Gemeinde Grefrath auf die Shortlist des BIENE-Wettbewerbs 2010. Zwischen zahlreichen Webseiten von Bundesbehörden hat sich die Gemeinde am Niederrhein mit ihrem ansprechenden Design und den barrierefreien Details einen Platz auf der Nominierungsliste der aktuellen BIENE erobert.

Die Aktion Mensch und die Stiftung Digitale Chancen zeichnen jedes Jahr die besten barrierefreien Internetauftritte aus. Sieben Jahre BIENE-Award, zehn Nominierungen, drei mal Bronze, zwei mal Silber und einen Sonderpreis. Das ist das Ergebnis aus vielen Jahren erfolgreicher Arbeit von anatom5. In diesem Jahr ist Grefrath als einzige Kommune in der Kategorie " Verwaltung" in die Shortlist aufgenommen worden und darf auf eine der begehrten Trophäen hoffen.

Der barrierefreie Internetauftritt der Gemeinde Grefrath ist in enger Zusammenarbeit mit dem Kommunalen Rechenzentrum Niederrhein (KRZN) entstanden und erst Ende 2009 online gegangen. Frische Farben, viele Bilder sowie kurze und informative Texte erwarteten die Besucher ebenso, wie zahlreiche neue Funktionen und Interaktionsmöglichkeiten. Neben Design, Technik und Gesamtkonzeption sind auch barrierefreie PDF-Dokumente erstellt worden, um sämtliche Informationen und Fakten allgemeinverständlich und für alle zugänglich bereitzustellen.

Ein Aufwand der sich gelohnt hat, denn für die Veranstalter des BIENE-Award ist Barrierefreiheit Qualitätsmerkmal und Innovationstreiber für das ganze Internet. Die Anforderungen für eine BIENE-Auszeichnung waren 2010 höher denn je. Jutta Croll, Geschäftsführerin der Stiftung Digitale Chancen, erklärt dazu: Wir richten unser Augenmerk in diesem Jahr auf vorbildliche Prozesse und sehen uns die verschiedenen technischen Lösungen genau an. Am Ende des Evaluationsverfahrens wird sich zeigen, wer die schwierige Aufgabe am besten gelöst hat und tatsächlich einen barrierefreien Prozess anbietet.

Die Gewinnerseiten werden am 10.12.2010 im Konzertcafe MOSKAU in Berlin prämiert. Wir wünschen allen Nominierten viel Erfolg und einen schönen Abend in Berlin.